Pressemitteilung der conesprit GmbH

Backnang, 18.11.2020

Start-up im Lebensmittelhandel vertraut auf die Lösung SAP Business One in der Cloud
Der schnell wachsende Lebensmittelhändler LCGK hat die Lösung SAP Business One als cloud-basierte Lösung eingeführt. SAP Business One wurde insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen entwickelt und bietet seinen Kunden ein schlüsselfertiges System, das alle unternehmensrelevanten Prozesse abbildet und intuitiv zu bedienen ist.

Innerhalb von wenigen Monaten baute LCGK einen Kundenstamm von über 400 EDEKA-Märkten auf. Diese werden seitdem von LCGK mit Lebensmittel-Eigenmarken und fremden Produkten beliefert. Dieses Wachstum stellte das Unternehmen rasch vor Herausforderungen. Reichten zu Beginn E-Mails, Telefon oder Listen aus, wurde dem Firmengründer Mert Karpuz schnell klar, dass man sich zügig auf eine einheitliche Software-Plattform konzentrieren muss, um die Transparenz über das Unternehmen weiterhin gewährleisten zu können.

Die Entscheidung für SAP Business One in der Cloud traf Karpuz, nachdem er sich intensiv mit möglichen ERP-Systemen auseinandergesetzt hatte. Wichtig war ihm, dass das Angebot nachvollziehbar und rasch überall zur Verfügung stand – ohne neue Hardware kaufen und Software installieren zu müssen. Ein nachvollziehbares und mittelstandsgerechtes Preisgefüge war ebenfalls Voraussetzung.

Für die conesprit GmbH als Implementierungspartner entschied sich Karpuz deshalb, da er hier das Gefühl hatte, von Gründer und Geschäftsführer Roman Douverne nicht nur technisch, sondern auch hinsichtlich seiner Unternehmensstrategie verstanden zu werden – ein wichtiger Punkt, um ganzheitlich beraten zu können. Douverne und sein Team agieren nach dem Motto „Think BIG – Start Small“ und reduzieren komplexe Unternehmensprozesse daher zunächst auf die wesentlichen Abläufe, um das System SAP Business One effizient einführen zu können und Mehrwerte für das Unternehmen zu schaffen. Darauf basierend werden nach und nach alle Prozesse im System abgebildet.

Das Workshopsystem für die Schulungen stand durch den Cloud-Ansatz bereits wenige Tage nach Vertragsunterschrift zur Verfügung. Vier Wochen danach wurden im SAP-Business-One-Produktivsystem bereits die ersten Belege gebucht. Gründer Karpuz hält die Einführung von SAP Business One in der Cloud für eine seiner besten Unternehmensentscheidungen: „Wir sehen in Echtzeit, wo wir stehen, wo es Schwierigkeiten gibt, wo wir noch etwas dazu verkaufen können, wie die Bestellungen in der kommenden Woche aussehen. Wir können sofort reagieren, viel besser planen und steuern. Dank intuitiver Dashboards habe ich meine individuellen Kennzahlen auf einen Blick – besser geht es nicht.“ Damit steht einem weiteren Wachstum der LCGK nichts im Wege. Das Team der conesprit steht weiterhin begleitend zur Seite.

Über LCGK
Die LCGK ist ein junges, im Lebensmittelhandel tätiges Unternehmen aus Süddeutschland. LCGK identifiziert neue oder adaptiert bereits bekannte Produkte mit Potential für die gegebene Marktlage und testet die Produkte in verschiedenen Segmenten durch die Analyse empirischer Daten am POS (Point of Sale). LCGK garantiert den Abverkauf der Produkte in einem definierten Zeitraum und zeigt sich so ganzheitlich als kundenorientiertes Handels-Start-up mit hohem Wachstumspotential.

Über die conesprit GmbH
Die conesprit GmbH ist ein SAP-Beratungs- und Softwarehaus in der Nähe von Stuttgart, das bereits seit rund 15 Jahren erfolgreich auf dem Markt agiert. Der Unternehmensschwerpunkt liegt in der Einführung von SAP Business One, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen sowie Start-ups. Das Leistungsspektrum der conesprit umfasst dabei die Konzeption, Planung und Implementierung von SAP Business One sowie die Erstellung von Berichten und Dashboards, Schulungen, Support und Wartung.

Kundenreferenz
Finden Sie hier die weitere Informationen zu unserem Kunden LCGK: Videos, die im Rahmen des „Morning Coffee SAP on Azure“ entstanden sind und von Microsoft, im Frühjahr 2021 initiiert worden sind oder auch die vollständige Kundenreferenz in Zusammenarbeit mit der SAP.