Kostenbeispiele

icon-1

Start-ups und kleine Unternehmen

Vorgefertigte Ausstattungspakete

Die SAP Business One Cloud ist ein Angebot für Start-ups und kleine Unternehmen, bei dem wir unser SAP Business One Template einsetzen können

icon-2

Kleine bis mittelgroße Unternehmen

Beispiel: Standard Implementierungsprojekt

Projektbeispiel mit Kosten für Implementierungsprojekt im SAP Standard für KMU ohne Schnittstellen oder Add-Ons

icon-3

Mittelständische Unternehmen

Beispiel: Umfangreiches Implementierungsprojekt

Implementierungsprojekt mit Schnittstellen und/oder mit branchenspezifischen Add-Ons

icon-1-small

Kostenbeispiel für Start-ups und kleine Unternehmen

Kostenbeispiel für ein junges Start-up Unternehmen

Projektkurzbeschreibung
Die häufigste Herausforderung von Start-ups ist die geringe Kapitaldecke und die Anzahl verfügbarer Mitarbeiter. Dennoch stehen Start-ups vor den gleichen Herausforderungen, wie jedes andere Unternehmen auch. So müssen Belege geschrieben, Jahresabschlüsse eingereicht, das Lager sowie der Cashflow überwacht werden und vieles mehr. Aus diesen Gründen macht es gemäß unserem Ansatz „THINK BIG, start small“ Sinn, gleich mit SAP Business One schlank und ressourcenschonend einen Grundstein zu legen und mit dem späteren Unternehmenswachstum zusätzliche Komponenten sowie Schnittstellen zu nutzen. Der schlanke Einstieg wird durch vorgefertigte Ausstattungspakete ermöglicht, die wir innerhalb von 24 Stunden bereitstellen können.

Rahmenbedingungen

  • Starter Lizenzen können genutzt werden, da 2 User benötigt werden.
  • Die Firmendatenbank wir in unserer SAP Business One Cloud erzeugt. Eine Investition in Hardware ist nicht erforderlich.

User

  • 2 Starter-User mit eingeschränktem Funktionsumfang

Einführung
In diesem Beispiel wurde unser Ausstattungspaket „Standard“ gewählt. In dieser Ausstattung sind enthalten: Praxishandbuch, Standard-Belege mit individuellem Logo sowie Anpassung der Fußzeile, Standard-Rollen, Übernahme Lohnbuchhaltung, manueller Zahlungsverkehr, Grundlagenschulung als Online-Schulung mit persönlichem Trainer und eine Testdatenbank für 30 Tage.

Geschätzte Kosten für Einführung: ca. 500 – 5.000 Euro

kleine und mittelgroße UN

Kostenbeispiel für kleine bis mittelgroße Unternehmen

Kostenbeispiel für ein Standard Implementierungsprojekt bei einem Handelsunternehmen mit Jahresumsatz ca. 10 Millionen Euro.

Projektkurzbeschreibung
Implementierung im SAP Business One Standard. Es werden Lohnbuchhaltungsdaten übernommen, der elektronische Zahlungsverkehr, die Kontoauszugsverarbeitung, Elster, Export nach DATEV und mobile Apps genutzt. Ein standardisiertes Ausstattungspaket konnte als Vorlage eingesetzt werden, musste aber individuell angepasst werden, da dem Kunden folgende zusätzliche Anforderungen wichtig sind: Individualisierung der graphischen Benutzeroberfläche und größere Anpassungen an den Standardbelegen. In diesem Beispiel werden keine externen Schnittstellen angebunden.

Rahmenbedingungen

  • Starter Lizenzen können nicht genutzt werden, da mehr als 5 User benötigt werden.
  • In diesem Beispiel wird das System in der Microsoft Cloud Azure bereitgestellt. Der Kunde muss daher nicht in eine Hardware investieren.

User

  • 2 Power-User mit vollem Funktionsumfang (Professional Lizenz)
  • 1 Buchhaltungskraft (Limited Lizenz Finanzwesen)
  • 2 Einkäufer/innen (Limited Lizenz Logistik)
  • 3 Verkäufer/innen (Limited Lizenz CRM)
  • 1 Lager & Logistik (Limited Lizenz Logistik)

Einführung
Im Rahmen der Einführung mussten Anpassungen an der graphischen Benutzeroberfläche (User-defined Fields) vorgenommen werden. Außerdem wurden unsere vorhandenen Belege in Absprache mit dem Kunden angepasst. So musste in diesem Beispiel ein eigenes Layout für den Etikettendruck angefertigt werden. Es wurden umfangreiche Stammdaten zu Kunden, Lieferanten, Artikel und Preislisten übernommen. Die Schulung beinhaltete die Grundlagenschulung, sowie eine vertiefende Schulung zum Thema Finanzbuchhaltung und eine Einführung in die SAP Business One Sales App.

Geschätzte Kosten für Einführung: ca. 10.000 – 15.000 Euro

icon-3-small

Kostenbeispiel für mittelständische Unternehmen

 Kostenbeispiel für ein umfangreiches Implementierungsprojekt bei einem international agierenden Handelsunternehmen mit Webshop und Warehouse-Management-System.

Projektkurzbeschreibung
Üblicherweise werden bei umfangreichreichen Implementierungsprojekte bestehende Warenwirtschaftssysteme bzw. ERP-Systeme durch SAP Business One abgelöst. Deshalb sind diese Projekte häufig dadurch gekennzeichnet, dass bestehende Systeme über Schnittstellen angebunden und/oder branchenspezifische Add-Ons implementiert werden müssen. Grundsätzlich gilt, dass nicht jede Schnittstelle einen hohen Aufwand erzeugt. Mit dem Integration Hub stellt die SAP einen Hub standardisierter Schnittstellen zur Verfügung, die leicht anzubinden und überschaubare Lizenzkosten nach sich ziehen.

Lizenzen und Hosting bzw. Hardware
Bei umfangreicheren Implementierungsprojekten werden die Lizenzen regelmäßig gekauft. Außerdem erlauben die Vielzahl der Schnittstellen und ggfs. zu implementierende Add-Ons keine gemeinsame Nutzung von Hardware in der Cloud. Dementsprechend müssen für den Kunden entweder eigene Instanzen bereitgestellt werden (Cloud) oder der Kunde stellt einen eigenen Server (On Premise).

Einführung
Die Kosten für die Einführung und die spätere Schulung variieren stark von der Anzahl und Art anzubindender Systeme und der gewählten Branchenlösung. Häufig ist es erforderlich im Rahmen von gemeinsamen Workshops eine Bedarfsanalyse vorab durchzuführen, um die Anforderungen genauer zu klären und Alternativen zu bewerten.

Projektdauer / Einführungskosten
Die Projektdauer und die Implementierungskosten hängen von den konkreten Anforderungen und dem gewählten Funktionsumfang ab. Unser Kostenrechner erlaubt eine erste grobe Einschätzung der Implementierungskosten.

Die folgenden Angaben dienen als grobe Orientierungshilfe:
Projektdauer: 3 Monate und mehr
Projektkosten und Lizenzen: ab 60.000 EUR

Unsere Consultants beraten Sie gerne rund um SAP Business One, die ERP Lösung für kleine und mittlere Unternehmen.

07191 18 70 190