Kachelofen und Kaminhaus

Kachelofen und Kaminhaus

Logo

Münchner Familienunternehmen im Kachelofen- und Kaminbau setzt auf SAP Business One Cloud

Kachelofen und Kaminhaus“ ist ein Betrieb in Oberschleißheim, bei München, der Kachelöfen schon in der dritten Generation konzipiert, herstellt und in die jeweiligen Wohnräume einbaut. Mittlerweile in der 3. Generation agiert das Handwerkerunternehmen mit Geschäftsführer Florian Nowak erfolgreich am Markt. Um neben dem Handwerk auch betriebswirtschaftlich optimal aufgestellt zu sein, wurde vor kurzem SAP Business One in der Cloud, die Enterprise-Resource-Planning Lösung (kurz: ERP-Lösung) eingeführt.

Die Anfänge – auch ohne ein ERP-System erfolgreich
Für Tobias Nowak war es schon als Jugendlicher klar, dass er in die Fußstapfen seines Vaters treten wird. 1970 gegründet, befindet sich der Familienbetrieb im Münchener Norden seitdem auf Erfolgskurs. War es viele Jahre und sogar Jahrzehnte ausreichend, die kaufmännische Abwicklung mit einfachen Anwendungen umzusetzen, kam der Handwerksbetrieb jedoch in der jüngsten Vergangenheit zunehmend an seine Grenzen. „Je größer der Betrieb wurde, desto mehr hatten wir Sorge, den Überblick zu verlieren.“, so Florian Nowak, der Geschäftsführer. Sein Vater, Jörg Nowak, ein Handwerker und Techniker aus Überzeugung, sah ebenfalls die Notwendigkeit IT-gestützter zu arbeiten.

Die Entscheidung – warum SAP und warum conesprit?
Florian Nowak machte sich mit Hilfe des Internets auf die Suche nach Lösungen. „Ich habe bestimmt zehn verschiedene Software-Programme getestet und mich mit verschiedenen Anbietern auseinandergesetzt, um einen guten und validen Marktüberblick für ERP-Systeme in Kleinunternehmen und insbesondere für das Handwerk zu erhalten.“, erläutert der 32-jährige sein Vorgehen. Nowak weiter „Wichtig war mir, das System kennenzulernen und einen Eindruck von der Oberfläche und der Benutzerführung zu erhalten. Wichtig war ihm von Beginn an, dass Prozesse in der Buchhaltung, insbesondere die Erstellung von Angeboten und Rechnungen einfach und intuitiv abgebildet werden. Mit der Cloud sparen wir Zeit, Geld und können von überall auf unser System zugreifen und das kontinuierlich mit höchsten Sicherheitsstandards.“, erläutert Nowak seine Entscheidung für SAP Business One in der Cloud. Nachdem die Wahl der IT-Lösung getroffen war, machte sich der Geschäftsführer auf die Suche nach einem Implementierungspartner. Auch hier setzte er bei seiner Auswahl auf die Internetrecherche. Dabei lernte er die conesprit GmbH aus Backnang, bei Stuttgart kennen und schätzen. „Insbesondere die Schulungsunterlagen sind klasse, ein absolutes Alleinstellungsmerkmal der conesprit“, schwärmt Nowak. Mit Hilfe der ausführlichen Unterlagen und dem Demosystem eignete er sich rasch ein fundiertes Wissen an. In Gesprächen mit conesprit, wurde Nowak schnell klar, dass die Zusammenarbeit in jeder Hinsicht gut klappen würde. Der gelernte Kachelbauer lobt die Arbeitsweise und Zusammenarbeit sehr: „Meine Anliegen werden oft direkt gelöst und ich erhalte sehr zeitnah Antworten auf meine Fragen. Das war insbesondere in der Anfangszeit klasse.“

Die Mehrwerte – was ist jetzt einfacher und besser?
Die unkomplizierte Einführung und die strukturierte Schulung erlaubten es Herrn Nowak nicht nur Anfang Februar 2021 innerhalb von einem Monat live zu gehen; er konnte auch rückwirkend die Belege aus dem Januar buchen. So wurden alle kaufmännischen Daten des Geschäftsjahres 2021 im SAP Business One System erfasst. Der Kachelofenbauer aus Oberschleißheim kann nun nicht nur weiter wachsen, sondern deutlich effizienter und transparenter arbeiten und sich mehr auf das Handwerk selber konzentrieren. „SAP Business One in der Cloud kann ich ausnahmslos empfehlen – wir haben die Einführung keine Sekunde bereut“, so Herr Nowak.

Gesamte Kundenreferenz als eBook lesen


    * erforderlich
    About the Author